Aktuelles

Buch zur 725 Jahrfeier Biesenbrows

Unser Buch „Biesenbrow in historischen Ansichten“ zur 725 Jahrfeier ist am 01. September 2017 fertig geworden. Gehen Sie auf eine Zeitreise durch unser Dorf und sehen Sie was sich zugetragen hat.

Zum Gelingen des Buches gilt unser Dank den Initiatoren Thomas Sommer und Karsten Gläser-Wahrendorf, sowie den zahlreichen Sponsoren. Genannt sind hier vor allem die Bürgerstiftung der Sparkasse Uckermark, der Landkreis Uckermark und die Stadt Angermünde.

Das Buch ist bei uns zu einem von Preis von 25,00 € zu erwerben.

buch_ansichten _bbw_725

 

Völkerwanderung 2017

Am Sonnabend, dem 02.09.2017 findet die diesjährige Völkerwanderung statt, in diesem Jahr UMGEKEHRT. Das heißt, wir wandern vom Marktplatz Angermünde nach Biesenbrow.

Plakat Völkerwanderung

 

Die Festwoche zur 725 Jahrfeier Biesenbrows ist vorbei. Die vielen Veranstaltungen, Erlebnisse und Eindrücke werden uns noch sehr lange begleiten und in Erinnerung bleiben. Ein wirklich toller Erfolg, trotz Regen, war die Theateraufführung. Aber auch die anderen Veranstaltungen, wie die Buchvorstellung, der geschichtliche Rückblick, die Filmvorführungen, der Vortrag zum Goldmünzenfund, die Modenschau und das Kinderfest sowie die vielen anderen kleineren Ereignisse daneben haben die Woche zu einem schönen Ereignis werden lassen und sind nun Teil der Biesenbrower Geschichte.

Die Ortsbürgermeisterin, Frau Birgit Ludewig hat sich mit einem Aushang beim Festkomitee und allen anderen Helfern und Beteiligten bedankt, unser Dank gilt ganz besonders Birgit. Sie hat mit ihrem unermüdlichem Einsatz und auch ihrer ruhigen Art meines Erachtens ganz besonders zum Gelingen der Festwoche beigetragen. Ebenso hat sich unser Bürgermeister, Herr Frederik Bewer, mit einem Aushang bei allen Bürgern und Helfern für gelungene Festwoche bedankt. Die Stadtverwaltung unterstütze uns unbürokratisch in vielfacher Hinsicht, ebenso die benachbarten Orte wie Günterberg und Greiffenberg.

In Aussicht stehen nun die Teile zwei und drei der Theateraufführungen für 2018 und 2019. Dazu werden wir hier rechtzeitig informieren.

 

Bei den von Eckhard Kolle betreuten Führungen durch den Geburtsort von Ehm Welk hatten wir im letzten Jahr wieder viele Besucher. Vielleicht haben einige der Besucher alte Fotos und Geschichten zu Ehm Welk und Biesenbrow, die sie mitbringen oder uns zeigen wollen. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Wer die Bilder groß ansehen will – bitte das jeweilige Bild einmal mit links anklicken und das dann erscheinende Bild noch einmal mit links anklicken.

Völkerwanderung 31.08.2013

 

Galerie
imgp0707 imgp5331 imgp7715